Mundart Wörterbuch

ha:dschn
hinken, schwerfällig und langsam gehen
ha:dschada Gång
hinkende, schwerfällige Gangart
Ha:dscha, m
langer, mühsamer Fußweg
hå:rukk
Kommando, um gleichzeitig etwas zu bewegen
Hã?
Wie? Wie bitte? Was sagtest du?
Håbhoiz, s
drei Holzscheite als Grundstock zur Errichtung einer Feuerstelle
Hådalump, m
Tunichtgut, Lausbub
Hådan, m
Putzlappen / Stoffteile aus alten Kleidungsstücken oder Bettwäsche / zerrissene, schäbige Kleidung / rauschartiger Zustand
Fuashådan, Fuasfetzn m
minderwertige Tücher zum Umwickeln der Füße (statt Socken)
Oaschhådan m
Windel
Hådansuzla m
ein aus Stoff zusammengebundener Schnuller
håen
heilen
Des Oass is schneï vahået.
Der Abszess ist schnell verheilt.
Håfakõ:l, w
ovales Aluminiumgefäß mit Henkel zum Wasser schöpfen
hai
rutschig, eisig
haiffeg, haiffdeg, haweg
häufig, oft, viel
Dia gengand haweg ad Kira.
Sie gehen oft zur heiligen Messe.
Dea håt haiffeg Bam ums Haus.
Der hat viele Bäume rund um das Haus stehen.
Haigaign, w
große, dünne weibliche Person
Hãil, s
Gartengerät zum Auflockern der Erde
Haita, m
gutmütiger sowie bedauernswerter Mann
Haitan, Haut w
gutmütige sowie bedauernswerte Frau
guada Haita
seelensguter Mann, Samariter
guade Haut
seelensguter Frau, Samariterin
oame Haitan, a oame Haut
bedauernswerte, arme Frau
handdeg
bitter / grantig, schlecht gelaunt
Hångscheidl, Hengscheidl, s
Kleiderbügel
Hansl und Gredl, s
Lungenkraut, blaue und rosa Blüten auf einem Stängel
håpadadschig
tollpatschig
Håpadil, m
geistig leicht behinderte, tollpatschige Person
harewa
rau, grob, nicht fein gewebt
harewas Gwånd, s
grob gewebtes Kleidungsstück aus Hanf
Håschbe, w
Haspel, Vorrichtung, um Garn oder Wolle von der Spule strähnenförmig aufzuwickeln
haschdeg
trocken, hart
haschdegs Brout
altes, trockenes Brot
Haschd, Hoaschd m
an der Oberfläche gefrorener Schnee
Håsnealn, Poistazipfen
„Hasenohren“, „Polsterzipfel“ sind in Butter- oder Schweineschmalz gebackene Teigschnitten
Hauwaling, m
Beule, Knoten am Körper, Hautschwellung
Håwan, m
Hafer
Håwagoas, w
„Haferziege“, gutmütige Sagengestalt
Hẽam, Hẽamhåb, m
Henkel an einem Gefäß
Hẽaz, Hẽape
Mann mit sehr schlechtem Benehmen