Mundart Wörterbuch

Ã:l EZ, s
Großmutter
Ã:ln MZ
Großeltern
Ã:lkind EZ, s
Enkelkind
Ã:lkina MZ
Enkelkinder
åbialn
abrebeln
d‘ Zekkban åbialn
die Heidelbeeren abrebeln
åbletzt, åblatlt
abgeschlagen, beschädigt (Geschirr, Mauer, Farbe)
åchetzn / Åchetza, m
stöhnen, seufzen / Seufzer
Ådreschtånz, m
großes Fest mit Tanz im Spätherbst, das am Bauernhof nach Verarbeiten der Ernte stattfindet
af õ
aufwärts
afeg
gereizt
a afega Mensch
ein gereizter Mensch
a afege Haut
eine gereizte, abgeschürfte Haustelle
Åfian, s
Durchfall
ågait, ågett
abrutschen, abgleiten
Si is ban Broudschneĩ mitn Messa ågait.
Sie ist beim Brotschneiden mit dem Messer abgerutscht.
Ågan, Ågawaschl, s
das Ohr, die Ohren
Åganhi w, Åganschliaffa m
Käfer, Ohrenschlüpfer
åidfadaresch
unmodern
åisånt
alle, allesamt
åisånt mitanõd
alle zusammen
Aitzei, s
ganz kleine Menge
ålechdeg
schal, abgestanden, abgeschmackt
åleding
entfesseln, etwas Angebundenes losbinden
ålegn / õlegn
ablegen, entkleiden / ankleiden
Åmpa, s
Eimer, Kübel
angsteg
beklemmend, Angst und Bang werden
Wõ i då eĩkrai, wiad ma gånz angsteg!
Wenn ich hier hineinkrieche, wird mir Angst und Bang!
åschdiwachtln
eine anregende Diskussion führen
åschiassn / vaschiassn
Begeisterung, Interesse verlieren / sich begeistern oder verlieben
S‘ Dirndl hot von Buam ågschossn.
Das Mädchen hat kein Interesse mehr am Burschen.
Der is a des Musischbi:n gånz vaschossn.
Er ist vom Musizieren überaus begeistert.
aschling
rückwärts
in aschling zrukkfoan
rückwärts fahren
auf da Ge: seĩ
sich außer Haus befinden, unterwegs sein
Da Lipp is an gånzn Tåg auf da Ge:.
Philipp befindet sich tagsüber außer Haus.
aufara, afara
zirka, ungefähr (die Zeit betreffend)
I kim afara fümfe zu enk.
Ich komme ungefähr um 17 Uhr zu euch.
Auffåatståg, Auffåachtståg, m
Christi Auffahrt in den Himmel, Christi Himmelfahrt - 40 Tage nach Ostern (kirchlicher Festtag)